Unsere Zertifikate

Unsere Stoffe sind sowohl GOTS als auch OEKO-TEX Zertifiziert und werden in Fairer Produktion in Portugal produziert :  

Oeko-Tex® 100

Der STANDARD 100 von OEKO-TEX® ist ein weltweit konsistentes, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für rohe, halbfertige und fertige Textilprodukte auf allen Verarbeitungsebenen sowie Zubehörmaterialien. Dieser Standard prüft, ob Schadstoffe die die Gesundheit des Menschen beeinflussen können in Textilprodukten vorhanden sind. Jedes Land hat heute eigene und sich meist stark unterschiedliche Umweltauflagen in der Textilproduktion. Ziel des Oeko-Tex® Standards ist es deshalb Kriterien festzulegen, die global bestehenden Unterschiede in der Schadstoffbewertung auszugleichen. Die Kriterien nach denen geprüft wird, wird bei Oeko-Tex in einem Katalog festgehalten und kann eingesehen werden von Herstellern. Das ist angesichts der global organisierten und stark arbeitsteiligen Textilproduktion ein wichtiger Beitrag zur Vertrauensbildung der Endverbraucher in die Sicherheit hautfreundlicher textiler Produkte.

Das System von Oeko-Tex® kann zu jeder Bearbeitungsstufe mögliche Eintragungsquellen von potentiell schädlichen Problemstoffen feststellen und beseitigen. Dabei bedeutet jede chemische oder neue Zusammensetzung des Textilproduktes eine solche Stufe, die eine neue Überprüfung erforderlich macht.

               

Global Organic Textile Standard (GOTS)


Der Global Organic Textile Standard (GOTS) ist ein weltweit anerkannter Standard, und wohl der auch der bekannteste Standard für die Produktion und Verarbeitung von Textilien aus biologisch erzeugten Naturfasern. Der GOT Standard verfolgt dabei die komplette Wertschöpfungskette und nimmt nicht nur einzelne Teile der Produktion unter die Lupe. Um eine Zertifizierung zu erhalten muss die Herstellungskette lückenlos geprüft werden. Damit ist dieser Zertifizierung aus meiner Sicht die sicherste und aussagekräftigste von allen.

Mit dem GOTS Standard werden Anforderungen definiert, die dem Endverbraucher eine hohe Produktsicherheit im Hinblick auf umweltverträgliche und sozialverantwortliche Herstellung von Textilprodukten garantiert. Textilien müssen zu 90% aus Naturfasern bestehen (Baumwolle, Wolle etc.), die wiederum zu mindestens 70% aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA) bzw. kontrolliert biologischer Tierhaltung (kbT) stammen. Der GOTS kann als Mindeststandard angesehen werden, der mit dem EU-Bio-Siegel der Ernährungsindustrie vergleichbar ist.

Während GOTS als umfassender Standard eine „vollständige Produktaussage“ ermöglicht begleiten Oekotex 100 den Warenfluss biologisch erzeugter Baumwolle über die gesamte Textillieferkette, um eine entsprechende „Rohstoffaussage“ bezüglich der Verwendung von Bio-Baumwolle für das fertige Textil zu ermöglichen.

 

 

@Text aus der Seite : https://blog.yingdesign.ch/was